Kundenfeedback

Meine HIT ist glücklicherweise so gut wie verschwunden. Essen kann ich alles wieder, auch aufgewärmt. Keine Ahnung, warum das so ist, aber ich bin sehr dankbar und glücklich darüber.
Trotzdem möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich auf jeden Fall meinen Sekt und Wein weiter bei Ihnen bestellen werde.
Irgendwie finde ich ihn einfach verträglicher.
Ich weiss nicht ob ich mir das einbilde, aber neulich habe ich einen anderen Sekt getrunken und der stieg mir schnell und unangenehm in den Kopf. Bei Ihren Angeboten handelt es sich um hochwertige und köstliche Artikel.

***
Der Weißburgunder ist übrigens zu unserem Lieblingswein geworden, damit konnte ich auch meinen Mann, der sonst nur italienische Weine trinkt, überzeugen. Für mich persönlich ist darüber hinaus v.a. die Bekömmlichkeit ausschlaggebend, da ich unter Histaminintoleranz leide und eigentlich schon gar keinen Wein mehr trinken wollte.
Bei Ihren Weinen ist wieder ein Gläschen ohne Reue möglich, danke.

***
Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Mann für Ihre nette Gastfreundschaft bedanken. Es war ein wirklich schöner Nachmittag mit vielen guten Weinen und wertvollen Anmerkungen noch dazu. Ganz lieben Dank, dass Sie uns das ermöglicht haben. Mir ging es den ganzen Abend über gut und ich hatte keinerlei Probleme mit meiner Haut.

***
Ich habe derzeit massive Probleme wegen der HIT und bin daher tatsächlich sehr vorsichtig. Nun ist der erste Wein verkostet, sehr lecker und ich habe ihn gut vertragen

***
Sehr geehrte Frau Eller,
erst einmal ein herzliches Dankeschön für die ausgesprochen gelungene und interessante Weinprobe. Der weite Weg hat sich für mich gelohnt. Gerne denke ich, mit einem Glas Wein in der Hand, in meinem Garten sitzend, an die schönen Stunden zurück.
Seit ca. 2 Jahre leide ich an einer Histamin Intoleranz. Beim Essen und Trinken wurden mir immer wieder meine Grenzen aufgezeigt. Bei gesellschaftlichen Anlässen fühlte ich mich „außen vor“. Musste mich erklären, wieso ich nicht ein Glas mittrinke und konnte die Feste nicht voll genießen. Kleine Sünden wurden mit heftig juckenden Fingern bestraft.
Seit ich Ihre Weine kennen und lieben gelernt habe, gehöre ich wieder mit dazuJ! Hier und da ein Glas vertrage ich ausgesprochen gut. Dass sie außerdem so gut schmecken und eine hervorragende Qualität haben, freut mich umso mehr.
Vielen, vielen 1000 Dank. Sie haben mir Stück Lebensqualität zurückgegeben.
Genuss und Ihre Weine sind für mich nicht mehr zu trennen. Machen Sie weiter so! Viel Erfolg und alles Liebe.
Mit herzlichsten Grüßen aus München

***
Hallo Fr. Eller, die Verträglichkeit und Geschmack Ihrer Weine sind phantastisch. Ich habe eine Histamin Intoleranz, was es für mich bisher unmöglich machte, Weine zu trinken. Alle Ihre Weine sind sehr gut verträglich Auch wenn ich mal ein bisschen mehr getrunken habe, hat das keinen negativen Einfluss auf die Befindlichkeit. Besten Dank – ich empfehle Sie weiter!

***
Liebes Team von Eller Finest Selections, wie Ihnen heute bereits telefonisch mitgeteilt, bestätige ich Ihnen hier nochmals die positive Wirkung Ihres histaminfreien Rieslings. Ich habe keinerlei Beschwerden mehr und kann nun das Weintrinken wieder genießen. Herzlichen Dank und viele Grüße

***
Erstklassige Weine und Beratung! Die ausführliche Vorstellung der verschiedenen Weine& daß tatsächlich alle zu verkosten waren habe ich im doppelten Sinne genossen. Endlich kann ich wieder einen Wein ohne „Reue“ trinken. Auch der Weinessig und vor allem das Zitronen-Olivenöl sind eine Geschmacksoffenbarung. Herzlichen Dank für die dazu noch höchst amüsante und sehr persönliche Weinprobe.
Ihre Weine treffen absolut meinen Geschmack und ich stelle fest, dass „Weingenuss ohne Reue“ voll zutrifft. Nach dem Genuss Ihrer Weine blieben die üblichen Nebenwirkungen, wie Kopfweh, Hitzegefühl, Rötung der Haut aus .-)

***
Inzwischen habe ich alle Burgunder, den Riesling, den Chardonnay und den Dornfelder probiert. Alle Weine habe ich sehr gut vertragen und haben auch alle sehr gut geschmeckt. Normalerweise habe ich nach dem Trinken von Wein große Probleme.

***
Sie hatten mir eine Kiste Histamin freien Wein zugeschickt. Um es kurz zu machen: Der Wein bekommt mir genauso gut, wie er schmeckt. Nämlich sehr gut! Das war ein tolles Gefühl, nach 14 Monaten alkoholfreien Lebens, mal wieder ein gutes Glas Wein zum Essen zu trinken.

***
Liebe Frau Eller, heute habe ich Spargel auf Italienische Art <a href=“www.glutenfrei-kochen.de“>gekocht</a>. Dazu gab es einen Eller Chardonnay. Ich möchte Ihnen ein großes Lob für diesen Wein aussprechen und das Schönste ist, dass ich ihn gut vertrage.

***
Sehr geehrte Frau Eller, da ich nach zwei Jahren Alkoholabstinenz auf grund meiner HIT sehr vorsichtig war, teilte ich die kostbaren Tropfen mit Freunden und Mann. Es fanden alle den Wein ausnahmslos bekömmlich und „lecker“. Es war also nicht nur mein unverwöhnter Gaumen, dem alles schmeckt nach soo langer Enthaltsamkeit. Viel Erfolg und Dnake für diese tolle Pionierarbeit. Sie haben mir wieder ein Stück Genuss in den HIT-alltag verschafft. Besten Dank!

***
Ich habe heute meine erste Lieferung an histaminfreien Weinen von Ihnen erhalten. Darunter auch ElHugo, den ich heute dann direkt probiert habe – Wahnsinn! Das ist der erste fertige Hugo der richtig, richtig gut schmeckt ???? Mal abgesehen davon, dass ich erst vor 4 Wochen herausgefunden habe, dass ich irgendetwas in der normalen Nahrung nicht vertrage, und direkt 2 Wochen später feststand, dass ich eine Histaminitoleranz entwickelt habe, was mich schockierte, da ich gutes Essen, alten Käse, etc. und Weine so schätze…also abgesehen davon, wäre ich ohne die Suche nach histaminfreien oder histaminarmen Genussmitteln nie auf Ihr Angebot gestoßen! Man muss allem schlechten auch immer etwas Gutes abgewinnen können, und Ihre Weine sind das Gute daran.

***
Sehr geehrte Frau Eller, da ich nach zwei Jahren Alkoholabstinenz auf grund meiner HIT sehr vorsichtig war, teilte ich die kostbaren Tropfen mit Freunden und Mann. Es fanden alle den Wein ausnahmslos bekömmlich und lecker. Es war also nicht nur mein unverwöhnter Gaumen, dem alles schmeckt nach soo langer Enthaltsamkeit.
Viel Erfolg und Dnake für diese tolle Pionierarbeit. Sie haben mir wieder ein Stück Genuss in den HIT-alltag verschafft.

***
Ich bin wieder mitten im Leben!!!
Als absoluter Genussmensch ist meine „Esskultur“ arg eingeschränkt, da ich unter mehreren Unverträglichkeiten/Intoleranzen leide.
Ein Glas Wein zum Essen, oder ein Gläschen Sekt mit einer Freundin, bedeutet für mich wieder mehr Lebensqualität……und Genuss!!

***
Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich möchte mich für Ihre Mühen, histaminarmen/-freien Wein herzustellen, recht herzlich bedanken! Ich bin histaminintolerant HNMT, d.h. die DAO ist o.k., mein Körper ansich bekämpft Histamin (schon in der Mundschleimhaut).
Ich konnte mich gut an die geforderte Ernährungsumstellung gewöhnen, nur ein gelegendliches Glas Wein am Abend hat mir sehr gefehlt.
Nun habe ich eller-finest entdeckt. Ihre Weine bekommen mir ausgezeichent, schmecken mir sehr gut und versüßen mir dann und wann den Abend.
Bei einem Schluck eines normalen Weines laufe ich in der Regel sofort im Gesicht rot an; starke Schmerzen einige Stunden später sind dann vorprogrammiert.
Ihre Weine entlocken mir nicht die kleinste Rotfärbung und keinerlei sonstiger gesundheitlicher Ausfälle. Ich vertrage sogar ein zweites oder drittes Glas einwandfrei! Vielen Dank für Ihre Bemühung, uns HIlern mit wenig Lobby, trotzdem ein gutes Schlückchen mit Genuss zu ermöglichen.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

***
Sehr geehrte Frau Eller, ich kann Sie für Ihren histaminfreien Sekt, nicht genügend loben!! Ich bin leider auch, seit faßt 3 Jahren, mit dieser Histamingeschichte beschäftigt und muß auf sehr viele Lebensmittel und Getränke verzichten. Da macht das Leben oft keinen Spaß mehr! Zum Glück habe ich Ihren Sekt gefunden und kann damit wenigstens ab und zu wieder eine kleines Glücksgefühl für mich verbuchen! Ich schätze die hohe Qualität und bin begeistert davon, dass selbst nach 2 Gläschen keinerlei Beschwerden auftreten. Zumindest keine die mit der Histaminintoleranz in Verbindung stehen!! Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen die unser Leben schöner gemacht haben und dafür dass Sie nicht damit aufhören! Viele liebe Grüße aus Bayreuth

***
Ihre Weine sind wahnsinnig lecker und völlig ohne Nebenwirkungen. Ich bin total happy, denn ich hatte mich schon schwerlich damit abgefunden, nie wieder Wein zu trinken. Jetzt muss ich die Weine schon gegen meine Freunde verteidigen, weil sie dort auch so gut ankommen! Also vielen Dank dafür und ich werde sicherlich eine Stammkundin!

***
danke, für die vielen Momente welche ich wieder mit einem Glas Wein geniesen kann!!!
Durch Ihre einzigartigen Weine kann ich dies wieder erleben – trotz Histaminintoleranz.
Über zehn Jahre habe ich keinen Wein trinken können… Nun vergeht kaum ein Abend, Ihr Mann möge mir verzeihen, wo ich nicht an Sie „denken“ muss.
Meine Frau musste lange allein ein Glas Wein trinken. Seit ich aber auf Ihre Weine gestoßen bin können wir dies Vergnügen nun auch wieder teilen!
So ist der Sommercuvee zu unserem absoluten Lieblingswein avanciert. Ich werde Ihnen auf jeden Fall als Stammkunde treu bleiben.
Ich wünsche Ihnen auch in diesem Jahr einen guten Jahrgang und alles erdenklich Gute.